Installationsproblem mit CSColors! unter Windows 8

Problem: Die Creative Suite-Erweiterung CSColors! des dtp-studio Oldenburg lässt sich nicht unter Windows 8 installieren.

Damit die Installation der Erweiterung unter Windows 8 erfolgreich abgeschlossen werden kann, muss der Adobe Extension Manager als Administrator gestartet werden.

Wie macht man das am einfachsten?
Windows Taste drücken und auf der erscheinenden Kachelseite Adobe Ext eintippen. Wenn die Creative Suite mit dem dazugehörenden Extension Manager auf dem System installiert ist, sollte nun das Programm Adobe Extension Manager zum Starten angeboten werden. Dieses aber nicht durch Anklicken starten, sondern mit der rechten (!) Maustaste anklicken. In der nun erscheinenten Fußleiste die Option Als Admin ausführen anklicken und die daraufhin erscheinende Sicherheitswarnung bestätigen.
Im Extension Manager nun mit Strg-o oder Menü Dateii Erweiterung installieren die Erweiterung (Datei mit .zxp-Erweiterung) auswählen und installieren.

ac’tiveaid LeoToolTip funktioniert wieder nach Änderung des Servers

Wer ac’tiveaid und die darin befindliche Erweiterung LeoToolTips benutzt hat vermutlich seit der letzten Serveränderung von LEO ein Problem. Abhilfe schafft es die Datei ac’tivAid_LeoToolTip.ahk in C:\Program Files (x86)\ac’tivAid\extensions zu patchen, wie es  Ralf Tschorak als Kommentar auf der Seite http://activaid.rumborak.de/task/1791 beschreibt.

Einfach bei leo_Servers zusätzlich den Server odict.leo.org aufnehmen:

leo_Servers = odict.leo.org|dict.leo.org|pda.leo.org

Fax versenden mit der Fritzbox

An dieser Stelle befand sich ein Beitrag mit Informationen die nicht mehr aktuell sind. Der Beitrag wurde von mir deshalb 2017-03 überarbeitet.

Faxe versenden mit der Fritz!Box 7390/7490 ist mit der AVM-Software Fritz!fax für Fritz!Box unter Windows XP, 7 und 8.x problemlös möglich (von mir eingesetzt unter Windows 8.1 64bit). Die Software installiert einerseits „Druckertreiber“ für das Fax, andererseits ein komfortables Programm zum Ansehen der Faxe und des Fax-Protokolls. Bei der Installation hatte ich keinerlei Probleme.

Tipp: Zwar kann diese Software auch so eingestellt werden, das sie Faxe empfängt und per E-Mail weiterleitet allerdings muss dann der PC immer an sein. Besser erscheint es mir diese Funktionalität bei der Fritz!Box selbst zu konfigurieren und diese als Fax!Server zu betreiben, die Fritz!fax-Software nur zum Versenden einzusetzen.