DATEV-Zahlungsbericht in EÜR importieren

Gewerbetreibende, die ein Onlinekonto bei einer Bank nutzen, die keine „richtige“ Schnittstelle zur Buchhaltungssoftware bietet, sind auf den Export der Bankumsätze und deren Import in die Buchhaltungssoftware als CSV angewiesen.

In meinem Fall bietet HOLVI leider nur einen Export als „DATEV Zahlungsbericht (SKR03)“ an. Ein sehr eigentümliches Format. Darin ist z. B. das Datum der Buchung als 2- bis 4stellige Ziffer angegeben. 110 bedeutet z. B. 1. Oktober; 11 bedeutet 1. Januar, 2711 bedeutet 27. November usf.
Meine EÜR hätte das Datum aber gerne in der Form TT.MM.JJ also z. B. 01.10.20 für den 1. Oktober 2020 oder 01.01.20 für den ersten Januar dieses Jahres.

Ich habe mit einer Libre-Office-Datei eine Umsetzung des DATEV-Datums in ein richtiges Datum in eine CALC-Tabelle gebaut. Man kann darin die DATEV-Exportdatei einfügen und eine zweite Tabelle übernimmt die Werte in einem Format, das man dann als CSV exportieren und anschließend in die Buchhaltungssoftware importieren kann.

Vielleicht bin ich ja der Einzige, der so was braucht, vielleicht aber auch nicht. Wenn ihr das gleiche Problem habt und gerne meine Tabelle als Vorlage möchtet (garantiert ohne Gewähr aber kostenlos), dann schreibt mir einen Kommentar. Ich sende euch dann die Datei per Mail.